Daniel Müller-Schott, Cello

Kursinfo

Kursdatum
04. September 2017 – 10. September 2017

Kursgebühr
749 EUR

Kursort
BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
Berlin, 14193 |  Germany

 Anmeldeformular
Die Anmeldung für diesen Kurs ist bereits geschlossen

Daniel Müller-Schott zählt heute zu den weltbesten Cellisten und ist auf allen wichtigen internationalen Konzertpodien zu hören. Seit zwei Jahrzehnten begeistert er sein Publikum mit seiner gewinnenden Persönlichkeit, „ein furchtloser Spieler mit überragender Technik“ (New York Times).

Daniel Müller-Schott gastiert bei führenden internationalen Orchestern; u.a. in den USA mit den Orchestern in New York, Boston, Cleveland, Chicago, Philadelphia, San Francisco und Los Angeles; in Europa bei den Berliner Philharmonikern, beim Gewandhausorchester Leipzig, Münchner Philharmoniker, den Rundfunkorchestern von Berlin, München, Frankfurt, Stuttgart, Leipzig, Hamburg, Kopenhagen und Paris, beim London Philharmonic Orchestra, City of Birmingham Symphony Orchestra, Nederlands Philharmonisch Orkest, Spanischen National Orchester, sowie in Australien mit Sydney Symphony Orchestra und in Asien mit Tokios NHK Symphony Orchestra, Taiwans National Symphony Orchestra (NSO) und Seoul Philharmonic Orchestra.

Daniel Müller-Schott konzertiert mit herausragenden Dirigenten wie Thomas Dausgaard, Charles Dutoit, Christoph Eschenbach, Iván Fischer, Alan Gilbert, Gustavo Gimeno, Bernard Haitink, Neeme Järvi, Dmitrij Kitajenko, Jun Märkl, Andris Nelsons, Gianandrea Noseda, Andrés Orozco-Estrada, Vasily Petrenko, André Previn und Krzysztof Urbański. Eine langjährige musikalische Zusammenarbeit verband ihn mit Kurt Masur, Lorin Maazel und Yakov Kreizberg.

Neben der Aufführung der großen Cellokonzerte hat Daniel Müller-Schott eine große Leidenschaft für die Entdeckung unbekannter Werke und die Erweiterung des Cello-Repertoires, etwa durch eigene Bearbeitungen sowie die Zusammenarbeit mit den Komponisten unserer Zeit. Sir André Previn und Peter Ruzicka haben ihm Cellokonzerte gewidmet, die unter der Leitung der Komponisten uraufgeführt wurden. Previns Cellokonzert erlebte durch Daniel Müller-Schott weitere Premieren, in Japan 2015 mit dem Osaka Philharmonic Orchestra unter Gustavo Gimeno und bereits 2014 in den USA. Der in den USA geborene Sebastian Currier hat für Daniel Müller-Schott eine Cellosonate komponiert. Olli Mustonens Sonate für Cello und Klavier kam durch ihn gemeinsam mit dem Komponisten in der Laeiszhalle in Hamburg zur Uraufführung; bei der Cello Biënnale Amsterdam wird der Cellist die Bearbeitung für Streichorchester mit dem Komponisten am Pult aufführen.

Daniel Müller-Schott studierte bei Walter Nothas, Heinrich Schiff und Steven Isserlis und erhielt schon früh persönliche Unterstützung von Anne-Sophie Mutter innerhalb ihrer Stiftung. Diese Förderung ermöglichte dem Cellisten ein Jahr privaten Unterricht bei Mstislaw Rostropowitsch. Bereits im Alter von fünfzehn Jahren machte Daniel Müller-Schott erstmals international Furore durch den Gewinn des Ersten Preises beim Internationalen Tschaikowsky Wettbewerb für junge Musiker 1992 in Moskau.

Neben der Musik hat Daniel Müller-Schott für die Bildende Kunst, insbesondere für die französische Malerei des 19. Jahrhunderts, eine große Affinität entwickelt. Auf seinen Reisen plant er immer wieder Museumsbesuche, um die großen Meister im Original zu sehen.

Daniel Müller-Schott spielt das 'Ex Shapiro' Matteo Goffriller Cello, gefertigt in Venedig 1727.

Kursleistungen

– Mindestens 4 Unterrichtseinheiten
– Korrepetitor
– Teilnehmervorspiele
– Abschlußkonzert
– Karriereberatung
– für die besten Teilnehmer Konzertengagements in Berlin

Kursort

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
14193 Berlin | Germany

Anmeldung

Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung bei.
– Ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
– Eine Ausweiskopie (Personalausweis, Reisepass) 
– Einen Lebenslauf mit Foto
– Eine gewünschte Repertoireliste

Anmeldefrist ist 20. August 2017

Kursgebühren

Meisterkurs Daniel Müller-Schott: 749 €
Passive Teilnehmer: Gesamtkurslänge: 200 €
Tageseintritt: 50 €

Mit der verbindlichen Anmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig.

Unterkunft

Wir können folgende Hotels wegen der Nähe zum Unterrichtsort und günstiger Preise empfehlen:

Amadeus Hotel Central
Sens City Hotel Albergo
Hotel Villa Konstanz
Hotel St.-Michaels-Heim

Auftritt mit Kammerorchester

Es besteht die Möglichkeit mit dem Kammerorchester eins oder mehrere Stücke bis ca. 15 Min. gegen eine Gebühr von 300 € vorzutragen (inkl. professionelle Videoaufnahme mit 3 Kameras).

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Email:

contact@blackmore-academy.com

oder an folgende Adresse:

Blackmore International Music Academy
Warmbrunner Str. 52
14193 Berlin | Germany
Tel. +49 30 89 73 48 65

749 EUR