Prof. Wolfgang Köhler • jazz piano • Musikhochschule Hanns Eisler Berlin

Course Details

Course Dates
March 9th, 2018 – March 11th, 2018

Course Fee
399 EUR

Location
BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
Berlin, 14193 |  Germany

 Application form

Prof. Wolfgang Köhler, geboren in Hofgeismar, erhielt klassischen Klavierunterricht im Alter von acht, klassischen Violinunterricht mit fünfzehn Jahren. Nach seiner Teilnahme am Burghausener Jazzkurs 1977 entwickelte er Interesse an Modern Jazz und gründete mit dem Saxophonisten Allan Praskin die Band "Just Friends". Bei einem Aufenthalt in New York 1980 erhielt Wolfgang Köhler Unterricht von Barry Harris und Ellis Larkins.

Ende 1980 ging er nach Berlin, wo er an der Universität der Künste zunächst Schulmusik studierte und 1985 die Staatliche Musiklehrerprüfung ablegte. Neben dem Studium wurde er von Walter Norris ausgebildet und erhielt von 1982 bis 1996 klassischen Unterricht bei Etzel Gundlich. Ab 1982 war Wolfgang Köhler Mitglied des Lou Blackburn International Quartett, der Red Onions New Orleans Jazz Band und war zwischen 1982 und 1986 ständiger Tourneebegleiter von Karl Dall.

Wolfgang Köhler spielte u.a. mit Herb Geller, Lou Donaldson, Leo Wright, Lew Soloff, Silvia Droste, Bobby Shew, Billy Elgard, dem RIAS Tanzorchester unter der Leitung von Horst Jankowski sowie der RIAS Big Band unter der Leitung von Jiggs Whigham. Er konzertierte und erstellte CD- Aufnahmen mit dem Rundfunk Sinfonieorchester Berlin und dem Deutschen Sinfonie-Orchester. Für das Fernsehen war Wolfgang Köhler 1992 als Pianist der SFB Talkshow "Berlin Mitte" und als zeitweiliger Organist der Viva Talkshow "Ma Kuckn" mit Stefan Raab engagiert. Neben der Arbeit mit eigenen Formationen komponierte er Filmmusiken und arbeitete mit Theatern wie der Freien Volksbühne und dem Maxim Gorki Theater.

Pädagogisch ist Wolfgang Köhler seit 1980 tätig. Von 1992 bis Februar 1999 war er Lehrbeauftragter für Jazzklavier an der Universität der Künste Berlin. Seit 1995 ist Wolfgang Köhler als Lehrbeauftragter für Jazzklavier und Korrepetition mit der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin verbunden. 1995/96 war er Klavierdozent bei Workshops in Bologna und 1996/97 Korrepetitor bei Jazzgesangsworkshops mit Silvia Droste in Bielefeld. Zum Sommersemester 1999 wurde Wolfgang Köhler als Professor für Piano in der Abteilung Jazz und Popularmusik der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin berufen.

Course services

– Min. 3 individual lessons
– Public performances 
– Closing concert
– Career counseling
– Concert engagements in Berlin for the best participants

Location

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
14193 Berlin | Germany

Application

Please include with your application: 

– a completed application form
– a copy of your passport or ID
– a C.V. with a photo
– a list of desired pieces

Application deadline: January 31st, 2018

Course fees

Masterclass Wolfgang Köhler: 399 €
Passive listener (entire course): 200 €
Day pass: 50 €

With the binding registration, the entire course fee will be charged.

Accomodation

The closest hotels for the affordable price are:

Amadeus Hotel Central
Sens City Hotel Albergo
Hotel Villa Konstanz
Hotel St.-Michaels-Heim

Performance with an orchestra

All participants in Berlin now have the option to perform with a chamber orchestra for the additional price of 300€ (this price includes professional multi-angle video recording of your performance).

Please send your application by e-mail:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

or to the following address:
Blackmore International Music Academy
Warmbrunner Str. 52
14193 Berlin | Germany
Tel. +49 30 89 73 48 65

399 EUR