Welcome to the Blackmore International Мusic Academy!

Our new master classes include a public cash award and two scholarships each.
Check out our masterclasses and apply to be taught by world-famous faculty

Prof. Andrey Baranov

Violine
Folkwang Universität der Künste Essen
    Zurücksetzen
Prof. Andrey Baranov
Kursinfo
-
649 €
BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
Berlin, 14193 | Deutschland

Biografie

GEWINNER DER QUEEN ELISABETH INTERNATIONAL VIOLIN COMPETITION 2012

Neben mehr als 20ig gewonnen Wettbewerbspreisen und als Gewinner der Benjamin Britten und Henri Marteau Wettbewerbe  wurde Andrey Baranov als erster Preisträger der „Queen Elizabeth Competition“ 2012 ernannt. Andrey Baranov wurde 1986 in eine Familie von Musikern in Sankt Petersburg geboren und begann bereits im Alter von fünf Jahren mit dem Geige spielen.  Er hat das Rimsky-Korsakov Konservatorium in St. Petersburg und das Konservatorium von Lausanne besucht und studierte neben Lehrern wie L. Ivaschenko, V. Ovcharek und P. Popov. bei dem legendären französischen Geiger Pierre Amoyal.  Seit seinem Debüt mit den Sankt Petersburger Philharmonikern unter der Leitung von V. Petrenko in der Sankt Petersburger Philharmonie im Jahr 2005, konzertierte Baranov in vielen nennenswerten Hallen wie dem Bozar (Brüssel), dem Concertgebouw (Amsterdam), Konzerthaus Wien, dem Großen Saal des Mozarteums (Salzburg), der Cadogan Hall London, dem Gewandhaus Leipzig, dem Konzerthaus Berlin, der Tchaikovsky Halle in Moskau und der Sankt Petersburger Philharmonie. Im Laufe seiner Karriere musizierte Andrey Baranov mit Orchestern wie Royal Philharmonic, St. Petersburg Philharmonic, Mariinsky Theater Orchester, Wiener Symphoniker, Camarata Salzburg, Montreal Symphony, Liverpool Philharmonic, Luxembourg Philharmonic, Brussels Philharmonic, National Orchester von Belgien, Mahler Kammerorchester, MusicAeterna Orchester, Aalborg Symphony, Stuttgarter Philharmoniker, Sendai Philharmonic, Gwangju Symphony und SWR Stuttgart Symphonie Orchester unter Dirigenten wie Y. Temirkanov, V. Fedoseev, T. Currentzis, K. Nagano, V. Petrenko, Michael Sanderling, Daniel Raiskin, N. Alekseev, M. Tabachnik, W. Weller, Gabriel Bebeselea, Ion Marin und E. Krivine. Baranov trat auch mit Künstlern wie Martha Argerich, Eliso Virsaladze, Julian Rachlin, Boris Andrianov, Pierre Amoyal und Liana Isakadze auf. Andrey Baranov ist neben seiner Karriere als Solist auch noch erster Geiger des international erfolgreichen David Oistrakh Quartets, was mit  Rodin Petrov, Fedor Belugin und Alexey Zhilin 2012 gegründet wurde. Nur im Alter von 23 Jahren wurde er bereits zum Lehrerassistent von Pierre Amoyal am Konservatorium von Lausanne ernannt. Darauf hin leitete er diverse Meisterkurse in Chicago, Bangkok, Riga, Vilnius, Stockholm, Manchester und Moskau.Andrey Baranov ist auch der erste Geiger des von Kritik gepriesenen „David Oistrakh Quartetts“, das 2012 gegründet wurde. Als regelmäßiger Gast der Biennale in der Philharmonie de Paris traten sie in der Wigmore Hall, im Pierre Boulez Sall in Berlin, beim Prager Frühlingsfestival, dem „Stars on Baikal“ Festival auf Einladung von Denis Matsuev, dem Palau de la Musica in Valencia, dem Auditorio de Barcelona, dem Bratislava Festival, der Liszt Akademie in Budapest, dem Quartett-Festival der Gulbenkian Stiftung, dem Konzerthaus Dortmund und bei ihrem Österreich Debüt bei den Stiftskonzerte auf. Zukünftige Highlights werden sie auf eine Skandinavien-, Spanien- und Schweiz Tournee, erneut in die Philharmonie de Paris, die Laeiszhalle Hamburg und das Auditorio de Barcelona bringen.

Kursleistungen

  • mindestens 4 Unterrichtseinheiten
  • Klavierbegleiter — es wird ein professioneller Klavierbegleiter während des Meisterkurses und für die Auftritte zur Verfügung gestellt.
  • Teilnehmervorspiele — für jeden Teilnehmer besteht die Möglichkeit sein/ihr fertiges Repertoire für evtl. bevorstehende Wettbewerbe, Konzerte oder Probespiele an einem der Abende während des Meisterkurses aufzuführen.
  • Abschlußkonzert — die Meisterkursteilnehmer können am Ende des Meisterkurses am Abschlusskonzert teilnehmen, um Ihr Meisterkursprogramm dem Publikum zu präsentieren und öffentlich aufzuführen. Ein oder anderer Dozent tritt gemeinsam mit Teilnehmer gerne in Duo oder Kammermusikbesetzungen auf. Das Publikum vergibt einen Publikumspreis dem bestgefallenen Künstler.
  • Karriereberatung — Dozent des Meisterkurses und Leiter der Blackmore International Music Academy Dylan Blackmore beraten Sie gerne in Themen Studium, Konzerte, Wettbewerbe, Stipendien, Probespiele, Management und Selbstmanagement sowie in Instrumentenbeschaffung.
  • Konzertengagements in Berlin für die besten Teilnehmer — den besten Teilnehmer des Meisterkurses, ausgewählt vom Dozenten und und Akademieleitung, wird ein Rezital in Berlin in nahe Zukunft angeboten. Ein Termin wird gemeinsam mit dem Künstler vereinbart.
  • Publikumspreis — direkt nach dem Abschlusskonzert wird ein Publikumspreis in Höhe von 50 % der Eintrittsgelder in bar sowie eine Urkunde dem von Publikum ausgewählten Teilnehmer verliehen.
  • Zwei Stipendien — Ab zwölf Meisterkursteilnehmer vergibt Blackmore International Music Academy zwei Stipendien an zwei besten, vom Dozenten und Akademieleitung ausgewählten Teilnehmer. Das Stipendium beinhaltet ein Geldbetrag in Höhe des minimalen Meisterkursgebühres sowie eine vom Dozenten und Akademieleitung unterzeichnete Urkunde und wird im Anschluss an Meisterkurs nach dem Abschlusskonzert überreicht. Der Rechtsweg ist ausgechlossen.

Auftritt mit Kammerorchester

Es besteht die Möglichkeit mit dem Kammerorchester eins oder mehrere Stücke bis ca. 20 Min. gegen eine Gebühr von 490 € oder bis ca. 30 Min. gegen eine Gebühr von 700 € vorzutragen (inkl. professionelle Videoaufnahme mit 3 Kameras).

Kursort

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
Berlin, 14193 | Deutschland

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer verfügt über einen Kammermusiksaal sowie drei weiteren Unterrichtsräume, wo die Teilnehmer während des Meisterkurses sich einspielen oder länger üben können, ausser während Konzerte. Die Öffnungszeiten sind von früh Morgens bis spät abends, werden aber in der Einladung zum Meisterkurs zusammen mit dem Ablaufplan bekanntgegeben.

Unterkunft

Wir können folgende Hotels wegen der Nähe zum Unterrichtsort und günstiger Preise empfehlen:

Anmeldung

Sofern Sie sich nicht über unseren Onlineformular anmelden, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung per E-Mail oder Post folgende Unterlagen bei:

– ein ausgefülltes Bewerbungsformular
– eine Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises
– einen Lebenslauf
– ein Künstlerfoto
– eine Liste der vorbereiteten Werke – Ihr Programm

Kursgebühren

4 Unterrichtseinheiten
649 €
5 Unterrichtseinheiten
799 €
6 Unterrichtseinheiten
949 €
Passive Teilnehmer
200 €
Passive Teilnehmer erhalten kostenlosen Zugang zu allen öffentlichen Unterrichte des jeweiligen Meisterkurses sowie zu den Konzerten der Teilnehmer und Dozenten
Tageseintritt
50 €
Inhaber der Tageseintrittskarte erhalten kostenlosen Zugang zu allen öffentlichen Unterrichte des jeweiligen Meisterkurses sowie zu den Konzerten der Teilnehmer und Dozenten am jeweiligen Tag
Mit der verbindlichen Anmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig.