Welcome to the Blackmore International Мusic Academy!

Our new master classes include a public cash award and two scholarships each.
Check out our masterclasses and apply to be taught by world-famous faculty

Prof. Raphael Wallfisch

Cello
Diese Meisterklasse ist bereits bestanden.
Alle Meisterkurse anzeigen
Prof. Raphael Wallfisch
Kursinfo
-
649 €
BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
Berlin, 14193 | Deutschland

Biografie

Raphael Wallfisch is one of the most celebrated cellists performing on the international stage. He was born in London into a family of distinguished musicians, his mother the cellist Anita Lasker-Wallfisch and his father the pianist Peter Wallfisch.

At an early age, Raphael was greatly inspired by hearing Zara Nelsova play, and, guided by a succession of fine teachers including Amaryllis Fleming, Amadeo Baldovino and Derek Simpson, it became apparent that the cello was to be his life’s work. While studying with the great Russian cellist Gregor Piatigorsky in California, he was chosen to perform chamber music with Jascha Heifetz in the informal recitals that Piatigorsky held at his home.

At the age of twenty-four he won the Gaspar Cassadó International Cello Competition in Florence. Since then he has enjoyed a world-wide career playing with such orchestras as the London Symphony, London Philharmonic, Philharmonia, BBC Symphony, English Chamber Orchestra, Hallé, City of Birmingham Symphony, Leipzig Gewandhaus, Berlin Symphony, Westdeutscher Rundfunk, Los Angeles Philharmonic, Indianapolis Symphony, Warsaw Philharmonic, Czech Philharmonic and many others.

He is regularly invited to play at major festivals such as the BBC Proms, Edinburgh, Aldeburgh, Spoleto, Prades, Oslo and Schleswig Holstein. He is also frequently invited to be a jury member of international competitions such as the Rostropovich International Competition in Paris, the Schoenfeld in China and the Enescu in Romania.

Teaching is one of Raphael’s passions. He is in demand as a teacher all over the world and holds the position of professor of cello in Switzerland at the Zürich Hochschule der Kunst.

Raphael has recorded nearly every major work for his instrument. His extensive discography on EMI, Chandos, Black Box, ASV, Naxos and Nimbus explores both the mainstream concerto repertoire and countless lesser-known works by Dohnanyi, Respighi, Barber, Hindemith and Martinu, as well as Richard Strauss, Dvorak, Kabalevsky and Khachaturian. He has recorded a wide range of British cello concertos, including works by MacMillan, Finzi, Delius, Bax, Bliss, Britten, Moeran and Kenneth Leighton. For the Chandos Walton Edition he was privileged to record the composer’s Cello Concerto, originally written for his master, Piatigorsky.

Britain’s leading composers have worked closely with Raphael, many having written works especially for him. These include Sir Peter Maxwell Davies, Kenneth Leighton, James MacMillan, John Metcalf, Paul Patterson, Robert Simpson, Robert Saxton, Roger Smalley, Giles Swayne, John Tavener and Adrian Williams.

Alongside his solo career, Raphael has a long-standing and distinguished duo with pianist John York. With a rich history of many international recital tours and numerous recordings, the duo celebrated its 35th anniversary in 2017 and look forward to future collaboration in 2018. Raphael also greatly enjoys touring with his very successful piano trio – Trio Shaham Erez Wallfisch – which he and his colleagues Hagai Shaham (violin) and Arnon Erez (piano) founded in 2009. Four recordings have been released so far, each receiving the highest critical acclaim.

Raphael plays a 1760 Gennaro Gagliano, the 1733 Montagnana “Ex-Romberg” and an exquisite modern cello built for Raphael by Patrick Robin.

He lives in London with his wife, the violinist Elizabeth, and has three children, Benjamin, Simon, and Joanna.

Kursleistungen

  • mindestens 4 Unterrichtseinheiten
  • Klavierbegleiter — es wird ein professioneller Klavierbegleiter während des Meisterkurses und für die Auftritte zur Verfügung gestellt.
  • Teilnehmervorspiele — für jeden Teilnehmer besteht die Möglichkeit sein/ihr fertiges Repertoire für evtl. bevorstehende Wettbewerbe, Konzerte oder Probespiele an einem der Abende während des Meisterkurses aufzuführen.
  • Abschlußkonzert — die Meisterkursteilnehmer können am Ende des Meisterkurses am Abschlusskonzert teilnehmen, um Ihr Meisterkursprogramm dem Publikum zu präsentieren und öffentlich aufzuführen. Ein oder anderer Dozent tritt gemeinsam mit Teilnehmer gerne in Duo oder Kammermusikbesetzungen auf. Das Publikum vergibt einen Publikumspreis dem bestgefallenen Künstler.
  • Karriereberatung — Dozent des Meisterkurses und Leiter der Blackmore International Music Academy Dylan Blackmore beraten Sie gerne in Themen Studium, Konzerte, Wettbewerbe, Stipendien, Probespiele, Management und Selbstmanagement sowie in Instrumentenbeschaffung.
  • Konzertengagements in Berlin für die besten Teilnehmer — den besten Teilnehmer des Meisterkurses, ausgewählt vom Dozenten und und Akademieleitung, wird ein Rezital in Berlin in nahe Zukunft angeboten. Ein Termin wird gemeinsam mit dem Künstler vereinbart.
  • Publikumspreis — direkt nach dem Abschlusskonzert wird ein Publikumspreis in Höhe von 50 % der Eintrittsgelder in bar sowie eine Urkunde dem von Publikum ausgewählten Teilnehmer verliehen.
  • Zwei Stipendien — Ab zwölf Meisterkursteilnehmer vergibt Blackmore International Music Academy zwei Stipendien an zwei besten, vom Dozenten und Akademieleitung ausgewählten Teilnehmer. Das Stipendium beinhaltet ein Geldbetrag in Höhe des minimalen Meisterkursgebühres sowie eine vom Dozenten und Akademieleitung unterzeichnete Urkunde und wird im Anschluss an Meisterkurs nach dem Abschlusskonzert überreicht. Der Rechtsweg ist ausgechlossen.

Auftritt mit Kammerorchester

Es besteht die Möglichkeit mit dem Kammerorchester eins oder mehrere Stücke bis ca. 20 Min. gegen eine Gebühr von 490 € oder bis ca. 30 Min. gegen eine Gebühr von 700 € vorzutragen (inkl. professionelle Videoaufnahme mit 3 Kameras).

Kursort

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str. 52
Berlin, 14193 | Deutschland

BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer verfügt über einen Kammermusiksaal sowie drei weiteren Unterrichtsräume, wo die Teilnehmer während des Meisterkurses sich einspielen oder länger üben können, ausser während Konzerte. Die Öffnungszeiten sind von früh Morgens bis spät abends, werden aber in der Einladung zum Meisterkurs zusammen mit dem Ablaufplan bekanntgegeben.

Unterkunft

Wir können folgende Hotels wegen der Nähe zum Unterrichtsort und günstiger Preise empfehlen:

Anmeldung

Sofern Sie sich nicht über unseren Onlineformular anmelden, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung per E-Mail oder Post folgende Unterlagen bei:

– ein ausgefülltes Bewerbungsformular
– eine Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises
– einen Lebenslauf
– ein Künstlerfoto
– eine Liste der vorbereiteten Werke – Ihr Programm

Kursgebühren

4 Unterrichtseinheiten
649 €
5 Unterrichtseinheiten
799 €
6 Unterrichtseinheiten
949 €
Passive Teilnehmer
200 €
Passive Teilnehmer erhalten kostenlosen Zugang zu allen öffentlichen Unterrichte des jeweiligen Meisterkurses sowie zu den Konzerten der Teilnehmer und Dozenten
Tageseintritt
50 €
Inhaber der Tageseintrittskarte erhalten kostenlosen Zugang zu allen öffentlichen Unterrichte des jeweiligen Meisterkurses sowie zu den Konzerten der Teilnehmer und Dozenten am jeweiligen Tag
Mit der verbindlichen Anmeldung wird die gesamte Kursgebühr fällig.